Loading Selected Work...
Menu

Tipp Hochzeitslocation: Vierseithof-Café Groß Schulzendorf

Auch eine Hochzeitsfotografin macht Sonntags mal Ausflüge. Manchmal zum Kuchenessen 🙂 Und zum Locationgucken – natürlich! Und manchmal sogar beides. Eher durch Zufall bin ich vor Kurzem auf das Vierseithof-Café in Groß Schulzendorf gestoßen. Mein erster Gedanke: Groß Schulzendorf? Das ist doch gleich nebenan. Ein schneller Blick nach Google Maps und jap, stimmt. Zwei Orte weiter 🙂 Nah zu Berlin und auch zu Potsdam, wunderbar idyllisch gelegen.

Neugierig geworden fuhr ich an einem Sonntagnachmittag nach Groß Schulzendorf (im Sommer sollte man immer vorher schauen ob geöffnet ist – durch Hochzeiten ist an manchen Wochenenden geschlossen). Und ja, hier kann man heiraten. Und zwar ganz wunderbar. Aber dazu gleich.

Kaum angekommen, war ich sofort begeistert. Ein riesiger Walnussbaum steht in der Mitte des alten Vierseitenhofes. Einladend darunter Tische, Stühle & Bänke. Die Tische hübsch garniert mit Spitzentischdecken und Sommerblumen. Mancher mag das kitschig finden, ich mag es einfach total. Ich bestellte mir einen Kaffee und ein Stück Kuchen, aber ich sag euch: die Kuchenauswahl was megalecker. Gar nicht so leicht. Unter Stachelbeerbaiser, Mohn-Käse-Torte, Kirsch-Schoko-Kuchen und Mohn-Pfirsich musste ich fast knobeln. Zwischendurch kam noch die Haus- und Hofmiezekatze vorbei und machte mir ihr Aufwartung.

Ich fragte vor Ort, um ich mich ein wenig umsehen dürfe – und ich durfte. Mit der Entschuldigung: „Wir hatten gestern eine Hochzeit und sind noch nicht ganz fertig mit aufräumen“. Allein das fand ich sehr sympathisch. Hochzeit? Hier? GENIAL. Also stromerte ich über den Hof, durch die Festscheune (hier haben ca. 120 Gäste Platz) und weiter in den Garten. Wer mag kann hier unter Apfelbäumen heiraten. P.s. wer das möchte, darf mich mehr als gerne als Fotografin dazubuchen ^^, ich bin sehr verliebt in den Gedanken hier eine Hochzeit zu fotografieren. Der Hof ist inzwischen eine offizielle Außenstelle des Standesamtes Ludwigsfelde. Für kleinere Gesellschaften bietet sich zum feiern das Café an. Auch megagemütlich.

Klasse finde ich auch den angebotenen Shuttleservice für die Hochzeitsgesellschaft. So muss sich niemand Gedanken machen, wie er abends ins Hotel kommt. Aber nun macht euch einfach selbst ein Bild, hier geht´s zu den Bildern.

P.S. und NICHT VERGESSEN! Wenn ihr dort heiratet, bin ich gerne eure Fotografin 🙂

An schöne Ort kommt man gerne ein zweites, drittes, vieltes Mal 🙂 Hier eine kleine Fortsetzung vom Vierseithofcafé „landwirtschaft“  von der Landpartie am 11. Juni 2017:

 

Tipp Hochzeitslocation: Kulturgut Ermlitz

Kulturgut Ermlitz in Sachsen-Anhalt. Eine Traumlocation – wie ich im Hochzeitsvorgespräch mit Ishtar & Sebastian feststellen konnte. Traumhaft gelegen: Ermlitz ist ein Ortsteil der Gemeinde Schkopau im Saalekreis (Sachsen-Anhalt). Allerdings verkehrstechnisch wunderbar angebunden. Die A9 ist in ca. 10min zu erreichen. Leipzig ist ca. 30Minuten entfernt. Trotzdem ländlich und mit wahnsinnig viel Charme.

Die Besitzer haben das Anwesen mit sehr viel Liebe renoviert & restauriert. Ein grossartiges Herrenhaus, alte Ställe (ausgebaut als Feierlocation) und ein riesiger Park gehören zum Ganzen. Man kann hier nicht nur heiraten, es gibt auch zahlreiche Musikveranstaltungen. Bedingt durch die Geschichte des Hauses. Unter anderem wurde hier der Grundstein zum bekannten „Freischütz“ gelegt bzw. geschrieben. Ermlitz liegt seit einiger Zeit auch ganz offiziell an der „Straße der Musik“. Am Herrenhaus gibt es sogar eine entsprechende Tafel.

Und hier ein kleiner Einblick in die Location:

 

 

Tipp Hochzeitslocation: SCHLOSS & GUT ULRICHSHUSEN

Als Hochzeitsfotografin kommt man ja von Hochzeit zu Hochzeit an die unterschiedlichsten Location. Schlösser, Burgen, Parks, Scheunen …. Und selbst wenn ich „hochzeitslos“ unterwegs bin, halte ich die Augen immer nach schönen Locations auf. Hochzeitstauglich, ja – nein 🙂 Vermutlich eine Art Berufskrankheit. Aber ich denke, nicht schlimm und von daher möchte ich zukünftige Brautpaare einfach damit etwas unterstützen. Aus diesem Grunde habe ich inzwischen einige Locations zusammengesammelt und werde diese hier nach und nach vorstellen.

Heute möchte ich euch Schloss Ulrichshusen zeigen. Ein Wasserschloss in Mecklenburg-Vorpommern. Einfach wunderschön. Mit See, Steg, Schlosspark und Schloss natürlich ^^. Sehr schön angelegt, fernab der Grossstadt. Verkehrsmässig aber gut zu erreichen. Über die A19 und dann ein kurzes Stück über Land kommt man in die verzauberte Welt des Schloss Ulrichshusen.

Hochzeit im Kloster Chorin

Heiraten in der schönen Uckermark, mit großartigem Ambiente – das Standesamt Britz macht es möglich. Das Kloster Chorin bietet alte Mauern, wundervolles Licht (wichtig für die Fotografin ^^) und eine wunderschöne Umgebung. Gelegen am Amtssee – sehr idyllisch. Ideal für eine Sommerhochzeit. Selbst bei großer Wärme, findet man reichlich kühlen Schatten. Aber zu jeder Jahreszeit st es dort einfach nur schön. Alte Bäume und der See, alles strahlt Ruhe und Friedlichkeit aus.

Hannah & Benjamin haben sich diesen tollen Ort für ihre Hochzeit im August ausgesucht. Aber sehr einfach selbst: