Loading Selected Work...
Menu

After Wedding Shooting in der Kälte

Ein After Wedding Shooting bei knapp über null Grad und Schmuddelwetter? Klar geht 🙂 Man nehme einen alten Steinbruch, ein Paar, dass richtig Bock auf tolle Fotos hat und der Rest läuft quasi von alleine. Mit toller Organisation und viel guter Laune & Emotionen alles kein Problem. Vielen lieben Dank an Bettina & Emanuel, die so tapfer in der Kälte ausgehalten und sich warm gekuschelt haben.

Anfang November machte ich mich mit Mandy auf den Weg ins schöne Dresden zum kreativen Gedankenaustausch unter Hochzeitsfotografen. Unterwegs gab es reichlich Schneeflocken, in Dresden angekommen waren diese aber schon wieder Geschichte. Unser Brautpaar hatte eine deutlich längere Anreise, die zwei kommen aus Bayern.

Die Braut wurde aufwendig und wunderschön gestylt von Anja, lieben Dank an dieser Stelle dafür. Nach dem Styling ging es gemeinsam in Richtung Elbsandsteingebirge in einen Steinbruch. Fragt mich bitte nicht wo das genau war, ich habe keinen Plan. Aber die Location war der Knaller. Genau mein Ding. Nach knapp einer Stunde hatten die beides es geschafft, die Bilder waren gemacht. Wir alle kletterten in den warmen Bus und ab ging es wieder nach Dresden. Mit M&M´s aus Anja´s Versorgungsfach wurde uns auch sofort wieder warm. Komischer Zusammenhang? Egal 🙂

Und hier die Bilder für euch:

 


Warning: count(): Parameter must be an array or an object that implements Countable in /www/htdocs/w0130fb9/ankescheibe-hochzeitsfotografie.de/wp-includes/class-wp-comment-query.php on line 405

1 Comment

  1. christian richter
    19. November 2016

    wirklich klasse Anke ich bin begeistert

    Reply

Leave a Reply

*